Mitglied werden!

 

Mischen Sie mit!


Sie möchten bei der CSP mitmachen und unsere Arbeitskreise unterstützen? Dann laden wir Sie ein, folgendes Formular auszufüllen:

 

Zum Mitmach-Formular

 

 

 

 

 

 

 


 

Traditionsreich. Ostbelgisch. Original.

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Christlich Sozialen Partei (CSP)! Wir laden Sie ganz herzlich dazu ein, sich auf unserer Seite über die aktuelle politische Lage in der Deutschsprachigen Gemeinschaft, unsere Positionen und die Menschen unserer Partei zu informieren.

Christlich Soziale Partei Ostbelgien - die zentrale Internetplattform der CSP - Deutschsprachige Gemeinschaft.
PDF Drucken E-Mail
 
PDF Drucken E-Mail
 
Eine Ode an die Weiblichkeit!

Der 8. März ist vielen ein Begriff: Weltfrauentag.

Gestern wurden nicht nur die Frauenbewegungen laut (es ist schliesslich quasi ihr Tag),  auf einmal melden sich alle zu Wort, über Frauen, ihre Rechte, die drohenden Missstände... Die Welt schaut auf seine Frauen. Danach... Ruhe, Stille, alles scheint gesagt.


Weiterlesen
CSP setzt sich für Erhalt des IZOM-Abkommens ein


Online-Petition und Schreiben an Maggie De Block

 

Eupen, 13.02.2017. Nachdem die CSP im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft bereits einen Resolutionsvorschlag an die Regierung der DG und die Föderalregierung bezüglich des Erhalts des IZOM-Abkommens eingereicht hat, fordern die Christlich-Sozialen die föderale Gesundheitsministerin Maggie De Block auch in einem Schreiben zu einer praktikablen Lösung für den Erhalt einer unbürokratischen grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung mit fairem Zugang für alle Beteiligten auf:

 


Weiterlesen
Wechsel in der CSP-Parlamentsfraktion

 

 

Jérôme Franssen rückt für Marion Dhur nach

 

Eupen, 17.02.2017. Wechsel in der CSP-Fraktion: Nachdem Marion Dhur (CSP) ihr Amt als Bürgermeisterin von Burg-Reuland angetreten hat, wird für sie am kommenden Montag Jérôme Franssen in das Parlament der DG nachrücken.

 


Weiterlesen
CSP reicht Resolution ein: "IZOM-Abkommen muss erhalten bleiben"

Eupen, 13.12.2016. Mit einer eingereichten Resolution fordert die CSP konkrete Schritte, um der Bevölkerung des Grenzgebiets auch in Zukunft einen unkomplizierten Arztbesuch über die Grenzen hinweg zu ermöglichen. „Das IZOM-Abkommen ermöglicht es den Menschen in unserer Gegend, sich im Krankheitsfall im Nachbarland von deutschsprachigen Fachärzten behandeln zu lassen – und das ohne große administrative Hürden. Das ist wichtig, auch weil es in unserer Region nicht in allen Bereichen ein bedarfsdeckendes Angebot an Fachärzten gibt. Darum müssen wir uns für seinen Erhalt einsetzen“, erklärt Robert Nelles, gesundheitspolitischer Sprecher der CSP-Fraktion, zum Hintergrund der CSP-Resolution.


Weiterlesen

 

 csp-gibostbelgiendeingesicht v3


csp_facebook_new

 

csp pascal arimont

 

mitglied-werden

NEWSLETTER

Wir informieren Sie gerne per E-Mail über den aktuellen Stand unserer Arbeit. Schreiben Sie sich hier für unseren regelmäßig erscheinenden CSP-Newsletter ein.




warez,full,programlar,forum full programlar fatura ode Film izle Dizi izle,Seyret Bilgi Blogu tema indir Android Hack